BEGIN:VCALENDAR CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH VERSION:2.0 PRODID:-//iCalWriter OpenSource Project//iCalWriter 0.8.1//EN BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20230930T041435Z UID:1696047275Cw81@bibliothek.merseburg.de DTSTART:20230326T160000 DTEND;VALUE=DATE:20230326 SUMMARY:Cosima Wagner. Ein widersprüchliches Leben DESCRIPTION:Cosima Wagner bestimmte das späte Bild Richard Wagners. Ohne Sie gäbe es die Institution „Bayreuther Festspiele“ nicht. Zumindest nicht in dieser Form. Hochachtung und Verachtung dominieren das Andenken an die zweite Ehefrau des Komponisten Richard Wagner und Tochter v on Franz Liszt. Es ist längst an der Zeit zu differenzieren. In „33 Annäherungen“ zeichnet Sabine Zurmühl dieses differenziertes Bild der Wegbegleiterin Richard Wagners, einer durchaus auch eigenständigen und selbstbestimmten, außergewöhnlichen Frau der K ultur und Theatergeschichte. Mit ihrer Leidenschaft, ihrer Selbständigkeit, ihrer Hartnäckigkeit und ihrer unbeirrbaren Klarheit als Person des öffentlichen Interesses lebte Cosima Wagner ein provokantes Leben jenseits vorgegebener Regeln und Normen.   Der Eintritt ist frei. LOCATION:Geschäftsstelle des Richard Wagner Zentrums 06217 Merseburg Richard Wagner Zentrum Mitteldeutschland e.V. 06217 Merseburg CATEGORIES:Gartenträume,Kunst / Literatur,Startseite,Straße der Romanik URL:https://bibliothek.merseburg.de/de/veranstaltungskalender/event/94159,1055/cosima-wagner-ein-widerspruechliches-leben-26-03-2023.html ATTACH:https://bibliothek.merseburg.de/de/datei/anzeigen/id/94160,1055/buchtitel_zurmuehl_cosima_wagner.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR